About Lohnsteuerhilfeverein

This author has not yet filled in any details.
So far Lohnsteuerhilfeverein has created 11 blog entries.
7 09, 2016

Gesetzesänderungen für Verbraucher

By |2016-11-20T11:27:15+01:00September 7th, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für Gesetzesänderungen für Verbraucher

Porto wird teurer Vom 1. Januar 2016 an müssen sich Verbraucher in Deutschland erneut an höhere Briefpreise und neue Briefmarken gewöhnen. Es steigen unter anderem das Briefporto für den Standardbrief (bis 20 Gramm) von 62 Cent auf 70 Cent und der Maxibrief (bis 1000 Gramm) von 2,40 auf 2,60 Euro. Ein Einschreiben innerhalb Deutschlands [...]

18 07, 2016

Gesetzesänderungen für Rentner

By |2016-11-20T11:27:26+01:00Juli 18th, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für Gesetzesänderungen für Rentner

Gesetzliche Renten steigen Der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung bleibt bei 18,7 Prozent. Die gesetzlichen Renten dürften zum 1. Juli 2016 um knapp 4,4 Prozent im Westen und um rund 5 Prozent im Osten steigen. Genau entscheidet sich das im Frühjahr. Höherer Grenzwert für Pflicht zur Steuererklärung Nichtarbeitnehmer – etwa Rentner – müssen erst beim [...]

25 06, 2016

Gesetzesänderungen für Patienten

By |2016-11-20T11:26:57+01:00Juni 25th, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für Gesetzesänderungen für Patienten

Kürzere Wartezeiten auf Arzttermine Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) sollen bei der Suche nach einem Facharzttermin helfen. Sie sollen den Versicherten innerhalb einer Woche einen Facharzttermin in zumutbarer Entfernung vorschlagen. Die Wartezeit auf den Termin darf vier Wochen nicht überschreiten. Ein Anspruch auf einen bestimmten Arzt besteht nicht. Kurzzeitpflege wird Kassenleistung Patienten, die nach [...]

18 06, 2016

Gesetzesänderungen für Steuerzahler

By |2016-11-20T11:28:38+01:00Juni 18th, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für Gesetzesänderungen für Steuerzahler

Grundfreibetrag bei der Einkommensteuer steigt Der Grundfreibetrag bei der Einkommensteuer steigt um 180 Euro auf 8652 Euro. Das heißt, es werden bei einem Ledigen erst ab einem zu versteuernden Einkommen von mehr als 8652 Euro im Jahr Steuern fällig. Bei Ehepaaren oder eingetragenen Lebenspartnern verdoppelt sich der Betrag auf 17.304 Euro. Grenzsteuersatz erhöht sich [...]

14 05, 2016

Gesetzesänderungen für Familien

By |2016-11-20T11:26:42+01:00Mai 14th, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für Gesetzesänderungen für Familien

Kindergeld und Kinderfreibetrag steigen Der Kinderfreibetrag wird 2016 auf 4608 Euro im Jahr angehoben. Er steigt um 96 Euro pro Kind, 48 Euro für jeden Elternteil. Das wirkt sich laut Neuem Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) vor allem bei höherem Einkommen steuermindernd aus. Der Freibetrag für Betreuung, Erziehung oder Ausbildung bleibt unverändert. Die Summe der [...]

12 04, 2016

Gesetzesänderungen für Geringverdiener

By |2016-11-20T11:27:43+01:00April 12th, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für Gesetzesänderungen für Geringverdiener

Hartz-IV-Regelsätze steigen Der Regelsatz für Alleinstehende steigt von derzeit 399 Euro auf 404 Euro. Leben zwei Erwachsene als Ehepaar oder Partner in einem Haushalt, einer sogenannten Bedarfsgemeinschaft, sollen sie jeweils 364 statt bisher 360 Euro erhalten. Wohngeld steigt Haushalte mit geringem Einkommen erhalten vom 1. Januar an mehr Mietzuschuss. Während an einen Zwei-Personen-Haushalt mit [...]

4 04, 2016

Gesetzesänderungen für Immobilienbesitzer

By |2016-11-20T11:26:30+01:00April 4th, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für Gesetzesänderungen für Immobilienbesitzer

Strengere Prüfung auf Kreditwürdigkeit bei Immobilienkrediten Derselbe Gesetzentwurf verpflichtet außerdem Kreditgeber, Kunden vor der Vergabe von Immobiliendarlehen streng auf Kreditwürdigkeit zu prüfen und umfassend über das Angebot zu informieren. Verletzt die Bank oder Sparkasse diese Pflichten, so kann der Kunde seinen Kreditvertrag jederzeit kündigen. Dann entfällt die sonst übliche Vorfälligkeitsentschädigung. Dies kann laut Verbraucherzentrale [...]

22 02, 2016

Gesetzesänderungen für Sparer

By |2016-11-20T11:26:17+01:00Februar 22nd, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für Gesetzesänderungen für Sparer

Freistellungsaufträge nur noch mit Steuer-ID gültig Freistellungsaufträge sind nach Angaben des Steuerzahlerbundes nur noch mit Steuer-ID gültig: Ab dem 1. Januar 2016 seien Freistellungsaufträge nur noch wirksam, wenn die Steuer-Identifikationsnummer des Sparers vorliege. Laut Verband der Lohnsteuerhilfevereine läuft die Übergangszeit, für die bei Banken vor 2011 erteilte Freistellungsaufträge ohne Steuer-ID noch weiter gelten, Ende [...]

27 01, 2016

So machen Sie Ihren privaten PC bei den Werbungskosten geltend

By |2016-11-20T11:28:32+01:00Januar 27th, 2016|Tipps|Kommentare deaktiviert für So machen Sie Ihren privaten PC bei den Werbungskosten geltend

Wer sich einen Computer anschafft und mit diesem zu Hause beruflich und privat arbeitet, kann in vielen Fällen den beruflichen Nutzungsanteil als Werbungskosten geltend machen. Ein privat angeschaffter Computer kann sowohl beruflich als auch privat eingesetzt werden. Deshalb gehört er zu den gemischt genutzten Gegenständen. Die Kosten für diese Gegenstände berücksichtigt das Finanzamt eigentlich [...]

18 12, 2015

Dienstwagen: Mit diesem neuen Urteil lässt sich kräftig sparen

By |2016-11-20T11:27:54+01:00Dezember 18th, 2015|Tipps|Kommentare deaktiviert für Dienstwagen: Mit diesem neuen Urteil lässt sich kräftig sparen

Wenn Arbeitnehmer ihren Firmenwagen auch privat nutzen dürfen, ist diese Privatnutzung nicht gratis. Entweder, sie führen ein Fahrtenbuch, und der tatsächliche private Nutzungsanteil wird kostenmäßig ermittelt und versteuert – oder sie rechnen pauschal mit der 1-%-Methode ab. Dann müssen sie 1% des Bruttolistenpreises pauschal pro Monat versteuern. Damit ist die Privatnutzung dann fast ganz [...]